Sprachauswahl:

Chirurgie II – Klinik für Unfall- und Gelenkchirurgie

Wir behandeln Patienten mit Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparats, also der Knochen und Gelenke sowie der sie umgebenden Weichteile wie Muskeln, Sehnen und Bänder.

Dabei spielt die operative Behandlung von Verschleißerkrankungen der großen Gelenke, den Arthrosen von Hüft- und Kniegelenken in unserem Fachgebiet eine zunehmende Rolle.

Schwerpunkte der Klinik für Unfall- und Gelenkchirurgie sind:

  • operative Behandlung von akuten Verletzungen, aber auch von Verletzungsfolgezuständen an Knochen und Gelenken sowie an Muskeln, Sehnen und Bändern
  • Gelenkersatz (Endoprothetik) von Hüfte und Knie
  • Arthroskopische (Gelenkspiegelung) und offene gelenkerhaltende rekonstruierende Operationen an Schulter-, Knie- und oberem Sprunggelenk (Sehnen, Bänder, Knorpel, Menisken)
  • Hand- und fußchirurgische Eingriffe

Die Chirurgie II ist durch die Berufsgenossenschaften zur Behandlung schwerer Verletzungen nach Arbeits-, Schul- und Kindergartenunfällen (sogenanntes »Verletzungsartenverfahren«) zugelassen.

Die Zertifizierung als lokales Traumazentrum im Rahmen des Traumanetzwerks Osthessen steht unmittelbar bevor.

Mit der Wirbelsäulenchirurgie der Main-Kinzig-Kliniken besteht eine enge Kooperation.

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Frankfurt/M. beteiligen wir uns an der Praktischen Ausbildung von Medizinstudenten. Für die Facharztweiterbildung im Fach »Allgemeinchirurgie« besteht gemeinsam mit der Chirurgie I eine volle Weiterbildungsermächtigung. Für den Schwerpunkt »Unfallchirurgie« besitzt der Chefarzt der Chirurgie II eine Weiterbildungsermächtigung von 18 Monaten.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den Fachgebieten Orthopädie und Unfallchirurgie.

Dr. med.
Lukas Krüerke
Chefarzt der Chirurgie II

 

Zu den Qualifikationen

Sekretariat

Regina Tsipis
Ursula Grünen
Tel. 0 60 51/87 –2290
Fax 0 60 51/87 –2620
Kontakt per Mail
Anfahrt

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag
08.00 – 17.00 Uhr

Freitag
08.00 – 13.00 Uhr

Weitere Informationen...

... zu Krankheitsbildern, Methoden und Verfahren finden Sie hier: Orthopädie und Unfallchirurgie.

Hier können Sie unser Facharzt-Curriculum »Chirurgie« als PDF herunterladen.