Sprachauswahl:

Am Standort Gelnhausen

Kinder- und Jugendmedizin

Zum Wohl Ihres Kindes vereinen wir in unserer Kinderklinik eine komfortable Unterbringung

  • in neuen ansprechenden Zimmern mit Bad, Dusche und WC
  • soweit verfügbar in Mutter-Kind-Zimmern

mit moderner (medizin-) technischer Diagnostik.

Unsere Schwerpunkte und Spezialuntersuchungen

Schwerpunkt

Beschreibung

Bauchschmerz-Sprechstunde

Unser Angebot an Spezialuntersuchungen in der Bauchschmerz-Sprechstunde beinhaltet: H2-Atemtest (Fruktose/Laktose), HP-Atemtest, Sonographie, Endoskopie, Radiologische Diagnostik (CT, MRT, Kolon-Kontrasteinlauf).

Diabetologie

Als anerkanntes DDG-Zentrum behandeln, beraten und betreuen wir Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus Typ I und deren Eltern sowohl beim ersten Auftreten der Erkrankung als auch in allen Phasen der kindlichen Entwicklung bis zur Volljährigkeit. Bei Rückfragen bieten wir eine 24-Stunden-Hotline. Dank einer engen Kooperation mit den »Erwachsenen-Diabetologen« ermöglichen wir einen unkomplizierten Übergang bei der Betreuung bis in das Erwachsenenalter. Zusätzlich arbeiten wir sehr eng mit Selbsthilfegruppen zusammen. Unser Angebot umfasst: Diagnostik und Einstellung; Schulung von Patienten und Angehörigen; Ernährungsberatung; regelmäßige, altersentsprechende Gruppenschulungen für Kinder und Jugendliche (mit einem bunten Aktionsprogramm); Elternabende und Aktionstage (z.B. Jugend-Aktionstag, Diabetestag etc.).

Endokrinologie

Erkennung und Behandlung aller Stoffwechsel-Erkrankungen, also Erkrankungen des hormonellen und metabolischen Systems wie Wachstumsstörungen, Schilddrüsenerkrankungen etc.

Früh-/Risiko­neugeborenen Sprechstunde

In dieser Spezialsprechstunde bieten wir in enger Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kinderärzten die Nachuntersuchung von Frühgeborenen (insbesondere < 1500 g Geburtsgewicht bzw. 32. SSW) sowie Risikoneugeborenen (z.B. nach Asphyxie oder längerer Beatmung) an. Neben Laboruntersuchungen sowie Sonographien von Gehirn, Herz und Nieren bei auffälligen Befunden besteht die Möglichkeit zur Monitorauswertung bei überwachten Kindern. Gemeinsam mit den Kollegen der Neuropädiatrie sind entwicklungsneurologische Untersuchungen zur frühzeitigen Erkennung psychomotorischer Entwicklungsverzögerungen möglich.

Hämangiom-Zentrum

In dieser Sprechstunde untersuchen wir Ihr Kind, wenn ein oder mehrere sogenannte »Blutschwämmchen« festgestellt wurden. Sollte eine Therapie erforderlich sein, ist der sicherste und effektivste Weg derzeit die Einstellung auf das Medikament Propranolol. Auch dies können wir Ihnen – unter vorübergehender stationäre Überwachung – inklusive der zuvor erforderlichen kinderkardiologischen Abklärung anbieten.

Alternativ verfügen wir bei kleineren Hämangiomen über die Möglichkeit der Vereisung (Kryotherapie), ausgedehnte  Befunde betreuen wir vor Ort gemeinsam mit einem erfahrenen Kinderchirurgen der Universität Frankfurt).

Kardiologie

In unserer kinder-kardiologischen Sprechstunde betreuen wir Neugeborene und Kinder mit angeborenen oder erworbenen Erkrankungen des Herzens wie z.B. Herzfehler, Herzklappenfehlfunktionen, Herzrhythmusstörungen oder entzündliche Herzerkrankungen in enger Kooperation mit dem »Hessischen Kinderherzzentrum« der Universitäten Gießen und Frankfurt/Main. Hierzu stehen moderne Methoden und Geräte zur Verfügung. Wir bieten unter anderem folgende Spezialuntersuchungen an: Echokardiographie (Ultraschalluntersuchung des Herzens), 24h-EKG, 24h-Blutdruck-Messung, Belastungs-EKG, Leistungsdiagnostik mit Spiroergometrie, Kreislaufdiagnostik.

Kinderchirurgische Sprechstunde

Dank einer Kooperation mit der Universitätsklinik Frankfurt können Kinder mit entsprechenden Fragestellungen in der regelmäßig bei uns stattfindenden kinderchirurgischen Sprechstunde von Herrn Prof. Rolle vorgestellt werden. Eine ggf. erforderliche Operation kann dann ebenfalls direkt vor Ort in unserem ambulanten OP-Zentrum stattfinden, in Einzelfällen und nach Abschluß der Voruntersuchungen alternativ auch im Universitätsklinikum.

Neurodermitis-Sprechstunde (AGNES Zertifikat)

Gemäß den Leitlinien und Empfehlungen der »AGNES«, der Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulung e.V., betreuen wir Kinder und Jugendliche mit atopischer Dermatitis (»Neurodermitis«) sowie deren Eltern sowohl bei der Diagnostik und Ursachenforschung, als auch bei der Therapie. Hierfür bieten wir unter anderem eine ausführliche Eltern-/Kind-Schulung an. Diese Schulung umfasst neben ausführlicher Anleitung zur besten Pflege der Haut Ihres Kindes z.B. auch eine Ernährungsberatung. Unsere Angebot beinhaltet: Diagnostik, Patientenschulung, Pflegetraining, Ernährungsberatung. Zusätzlich dürfen wir als ein nach AGNES zertifiziertes Ausbildungszentrum Neurodermitistrainer ausbilden.

Neuropädiatrie

Diagnostik, Therapie und Verlaufsbetreuung bei Epilepsie, Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems, neuromuskulärer Erkrankungen, Schädigung des Nervensystems und angeborenen Fehlbildungssyndromen.

Nieren-Sprechstunde

In enger Kooperation mit den Kollegen der Klinik für Urologie und Kinderurologie unseres Hauses betreuen wir sowohl Neugeborene und Säuglinge mit angeborenen Nierenerkrankungen und/oder Harntransportstörungen hinsichtlich der nephrologischen Erst- und Folgediagnostik, wie auch ältere Kinder mit bekannten Nierenerkrankungen in der Verlaufs- und Therapiekontrolle. Folgende Verfahren stehen zur Verfügung: Sonographie, Miktionszystourethrographie (MCU).

Perinatalzentrum

In Kooperation mit den Kollegen der Gelnhäuser Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe versorgen wir als »Perinatalzentrum Level 2« sowohl »reife Neugeborene« als auch (Risiko-) Früh- und Neugeborene mit lebensbedrohlichen Erkrankungen zur Zeit ab einem Gestationsalter von 29+0 Schwangerschaftswochen. Dank einer hochmodernen Neugeborenen-Intensivstation und speziell ausgebildeten Mitarbeitern sind wir sowohl für Erkrankungen der Früh- und Neugeborenen-Periode als auch für akut auftretende pädiatrische Notfälle bestens gerüstet und bieten eine medizinische Betreuung auf hohem Niveau.

Pneumologie/ Allergologie

Die Pneumologie umfasst die Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Atemwegserkrankungen wie z.B. Asthma bronchiale. Hierzu stehen uns modernste Methoden/Geräte zur Verfügung. Darüber hinaus sind wir kompetenter Ansprechpartner für allergische Beschwerden aller Art und halten auch hier eine Vielzahl von diagnostischen und therapeutischen Optionen vor. Im Einzelnen sind dies folgende Spezialuntersuchungen (Auszug): Allergie-Diagnostik (Pricktest, Atopie-Patch-Test, RAST), Bodyplethysmographie, Impuls-Oszillometrie Lungenfunktionsuntersuchung, standardisierte Belastungstests (Laufband), Spiroergometrie, Blutgasanalyse, Rhinomanometrie (nasale Provokation), Bronchiale Provokation (Metacholin), Hyposensibilisierungs-Behandlung.

Schreikinder-Sprechstunde

Frühkindliche Regulationsstörungen (umgangssprachlich »Schreibabys« genannt) sind Inhalt dieser Spezial-Sprechstunde. Wir informieren umfangreich über Ursachen und unterstützen Sie bei der Bewältigung dieser Situationen.

Sportmedizin/ Leistungsdiagnostik

Neben sportmedizinischen Gesundheitsuntersuchungen und Leistungsdiagnostik insbesondere Beratung bei Herz-/Kreislauferkrankungen sowie bei chronischen Erkrankungen, die Sportaktivitäten nicht uneingeschränkt zulassen. Unser sportmedizinisches Spektrum umfasst unter anderem: Kaderuntersuchungen D- und E- Kader des Landessportbunds, sportmedizinische Gesundheitsuntersuchungen, Laktat-Leistungsdiagnostik (Laufband oder Radergometer), DGSP Zertifikat Spiroergometrie (u. a. Anaerobe Schwelle und max. Sauerstoff-aufnahme), computergestützte Trainingssteuerung, indirekte Kaloriemetrie.

Dr. med.
Hans-Ulrich Rhodius
Chefarzt der Kinderklinik

Sekretariat

Christel Blachnik
Silvia Hausmann

Tel. 0 60 51/87 –2478
Fax 0 60 51/87 –2380
Kontakt per Mail
Anfahrt

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag
08.00 – 13.00 Uhr
14.00 – 16.00 Uhr

Weitere Informationen

Hier erhalten Sie allgemeine Informationen über unsere Klinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin oder unser Perinatalzentrum.

Hier können Sie unser Facharzt-Curriculum »Kinderklinik« als PDF herunterladen.