Sprachauswahl:

Wir entwickeln Sie weiter im Berufsfeld

Medizin

Hospitation

Schauen Sie bei uns hinter die Kulissen! Schnuppertage, Hospitationen oder Praktika helfen Ihnen dabei, Vorstellungen einer beruflichen Perspektive zu konkretisieren. Lernen Sie die Vorteile unserer Einrichtung kennen, erleben Sie unsere Atmosphäre, unsere Arbeitsprozesse, den Umgang in unseren Teams.

Damit unsere Besucher möglichst viele Erkenntnisse gewinnen, haben wir Hospitationsabläufe vorbereitet; gern gehen wir aber auch auf Ihre Wünsche ein. Wir zeigen und erklären Ihnen alles, was Sie interessiert.

Laden Sie hier unseren Flyer zur Hospitation in verschiedenen Sprachen herunter:

Deutsch                                Englisch                             română (Rumänisch)

 

pусский язык (Russisch)          čeština (Tschechisch)          magyar (Ungarisch)

Blockpraktika

Blockpraktika bieten wir in den Fächern Innere Medizin, Chirurgie und Kinderheilkunde. Für das Blockpraktikum in der Inneren Medizin wurde ein eigenes Curriculum erarbeitet. Sie erhalten – wie im Praktischen Jahr –  eine Einführungsveranstaltung und eigene Seminare, Sie sind fest einem Stationsarzt ­zugeordnet, der Sie während der vierwöchigen ­Praktikumszeit betreut.

Einige Tage werden genutzt, um Ihnen ganztägig ­Einblicke in verschiedene Funktionsbereich zu geben (Endoskopie, Echokardiographie, EKG-Abteilung und Aufnahme). 

Famulaturen

Famulaturen können, nach Absprache mit den jeweiligen Chefärzten, in allen Abteilungen der Main-Kinzig-Kliniken absolviert werden.

Praktisches Jahr

Ausbildungsplätze

  • Aufnahme im Februar: neun Plätze
  • Aufnahme im August: neun Plätze

Pflichtfächer

  • Innere Medizin: Komplettes Spektrum der Inneren ­Medizin in den Medizinischen Kliniken I und II, an beiden Standorten möglich.
  • Chirurgie: Jeweils zwei Monate Rotation in einer unserer chirurgischen Kliniken mit breitem Spektrum: Allgemein-, Gefäß-, Unfall-, Gelenk- und Wirbelsäulenchirurgie, an beiden Standorten möglich.

Wahlfächer

  • Anästhesiologie (in Gelnhausen)
  • Frauenheilkunde (in Gelnhausen)
  • Geriatrie (in Schlüchtern)
  • Kinderheilkunde (in Gelnhausen)
  • Radiologie (in Gelnhausen)
  • Psychiatrie und Psychotherapie (in Schlüchtern)
  • Urologie (in Gelnhausen)

Unsere Ausbildungsphilosophie hat das Ziel, dass Sie am Ende des Praktischen Jahres ohne große Mühe in der Lage sein sollten die Rolle eines Stationsarztes in einer Klinik zu übernehmen.

Hierzu bieten wir Ihnen über die üblichen medizinisch-fachlichen Kurse und Seminare hinaus ­Veranstaltungen zu den Themen Arztbriefe, Kommunikationstechniken, Konflikt- und Zeitmanagement (Auszug) an.

Facharzt-Curricula

Eine Übersicht über unsere Weiterbildungsangebote an den Standorten Gelnhausen und Schlüchtern erhalten Sie hier.

Studentischer Wochenenddienst und OP-Assistenz

Unabhängig von unserer Funktion als akademisches Lehrkrankenhaus bieten wir die Möglichkeit, an unserem studentischen Wochenenddienst in den Fachbereichen Chirurgie und Innere Medizin teilzunehmen. Die Tätigkeit wird vergütet und bildet eine zusätzliche Chance, klinische Erfahrungen zu sammeln und ­Sicherheit in den praktischen Tätigkeiten zu erlangen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte per Email an einen der Koordinatoren (siehe rechts) oder laden Sie unseren Flyer zum Thema »Studentische Nebenjobs« herunter.

Als weitere Verdienstmöglichkeit besteht im operativen Bereich die Gelegenheit, außerhalb der PJ-Ausbildungszeit als OP-Assistenz zu arbeiten. Sollten Sie hieran Interesse haben, können Sie sich an Dr. Matthias Schwab, Oberarzt der Klinik für Unfall- und Gelenkchirurgie, wenden: Kontakt per Mail.

Kontakt

Sie wollen Kontakt zu uns aufnehmen oder interessieren Sie sich für weiteres Informationsmaterial – klicken Sie hier.

Dr. med.
Wolfgang Hahn
Koordinator
akad. Lehrbetrieb,
Chefarzt der
Medizinischen Klinik II
in Gelnhausen
in Schlüchtern

 

Kontakt per Mail

Dr. med.
Jürgen Ehret
Koordinator
akad. Lehrbetrieb,
Oberarzt der Medizinischen Klinik I in Gelnhausen

 

Kontakt per Mail

Sekretariat

Anja Schmidt
Ellen Keim

Tel. 0 60 51/87 –2293
Fax 0 60 51/87 –2292
Kontakt per Mail
Anfahrt

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag
08.00 – 15.30 Uhr