Sprachauswahl:

Praxis für Psychosomatische Medizin & Psychotherapie

Unsere Ziele und Angebote

Mit unserem Konzept der »Hilfe zur Selbsthilfe« beabsichtigen wir, Sie zum eigenen Experten in der Überwindung Ihrer Problematik und in der Erhaltung Ihrer Gesundheit zu machen, d.h. im Einzelnen:

  • Erlernen von Strategien zur Verbesserung der Symptomatik bzw. Krankheitsbewältigung
  • Aufbau gesundheitsfördernder Einstellungen und Verhaltensweisen im Sinne einer aktiven Lebensgestaltung
  • Vermittlung eines handlungsleitenden Krankheitsverständnisses
  • Verbesserung der Selbstwahrnehmung, Aufbau von Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein
  • Erweiterung von kommunikativen Kompetenzen, auch in Konfliktsituationen Erlernen von Problemlösefähigkeiten
  • Verbesserung der Entspannungsfähigkeit

Auf Wunsch und bei entsprechendem Bedarf können wir Ihre Angehörigen in die Therapie einbeziehen.

In Absprache mit Ihnen kann die Kooperation mit Ihrem Hausarzt, Fachärzten, Akut- und Rehakliniken sowie weiteren psychosozialen Einrichtungen im Rahmen eines Gesamtbehandlungskonzeptes erfolgen.

Diagnostik

  • Psychotherapeutische und psychosomatische Diagnostik
  • Umfangreiche psychologische Testdiagnostik

Therapiesetting

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie (Gruppengrößen von zwei bis vier Teilnehmern sowie von fünf bis neun Teilnehmern)

Die Therapie erfolgt entsprechend der Richtlinien der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen bzw. der privaten Krankenversicherungen, der Beihilfe sowie bei Selbstzahlern nach individueller Vereinbarung.

Die Dauer der Behandlung kann umfassen: einzelne Sitzungen, Kurzzeittherapie mit 25 Sitzungen, Langzeittherapie mit 45 Sitzungen, Verlängerung in Einzelfällen bis maximal 80 Sitzungen.

Methoden

  • Verhaltenstherapie
  • Entspannungsverfahren

Dr. med.
Claudia Betz

Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Kontakt

Facharztzentrum an den
Main-Kinzig-Kliniken
7. Obergeschoss
Herzbachweg 14E
63571 Gelnhausen

Tel. 0 60 51/88 57 567
Fax 0 60 51/88 57 568

Sprechstundenzeiten

Die Terminvergabe erfolgt nach telefonischer Vereinbarung.

Telefonsprechstunde
Montag 15.00 – 15.30 Uhr