Sprachauswahl:

An den Standorten Gelnhausen und Schlüchtern

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Erkrankungen der Fachgebiete Allgemein- und Viszeralchirurgie behandeln wir an unseren beiden Klinikstandorten in Gelnhausen und Schlüchtern.

Unser Leistungsspektrum unfasst:

  • alle Operationen im Bauchraum wegen Steinleiden, entzündlichen Erkrankungen, Passagestörungen oder Tumorerkrankungen
  • die Behandlung von Leisten- und anderen Eingeweidebrüchen
  • die Abklärung und Therapie von Enddarmerkrankungen
  • Herzschrittmacher- und Defibrillatorenimplantationen mit der Medizinischen Klinik
  • Portimplantationen
  • Chirurgie der Schilddrüse und Nebenschilddrüse

Behandlungsmöglichkeiten

Verfahren

Beschreibung

Ambulante Operation

Zahlreiche Operationen können heute, dank verbesserter Narkose- und Operationstechniken, ohne stationäre Aufnahme durchgeführt werden. So können Sie bereits am Tag der OP wieder nach Hause. In der Regel werden Sie von Ihrem Haus- oder Facharzt zur Durchführung der ambulanten Operation in eine unserer Kliniken überwiesen. In der Chirurgie I (Gelnhausen) werden, sofern die Möglichkeit besteht, ambulante Operationen bei folgenden Erkrankungen durchgeführt: Leistenbrüchen, Nabelbrüchen, zur Implantation oder Explantation von Portkathetern, bei Phimose (Vorhautverengung), bei so genannten »Äußeren Hämorrhoiden« und ähnlichen Erkrankungen des Afters sowie bei Krampfaderoperationen. Selbstverständlich können viele der o. g. Operationen bei entsprechender Eignung auch in Schlüchtern ambulant durchgeführt werden. In unserem dortigen ambulanten Operationszentrum stehen hierfür neun Überwachungsplätze zur Verfügung. Unser ambulantes OP-Zentrum in Gelnhausen, das im Jahr 2006 neu eröffnet wurde, ist mit Medizintechniken auf dem neuesten Stand ausgestattet.

Interdisziplinäre Bauchstation

Patienten, die unter verschiedenen – teilweise auch unklaren – Erkrankungen der Bauchorgane leiden, werden auf unseren interdisziplinären Bauchstationen behandelt. Gemeinsam mit den Medizinischen Kliniken betreuen wir Patienten, die zugleich eine internistische als auch chirurgische Behandlung benötigen. Dabei gilt es zunehmend Behandlungs- und Diagnosemöglichkeiten zusammenzuführen und zu vereinfachen, um so eine rasche Diagnostik und Therapie zu gewährleisten. Zusätzlich ermöglicht die fachübergreifende Herangehensweise sowie der regelmäßige Austausch der spezialisierten Mediziner eine effektivere und zielgerichtete Behandlung. Ausführliche Informationen zur interdisziplinäre Bauchstation erhalten Sie hier.

Minimalinvasive Chirurgie

Bei der minimalinvasiven Chirurgie (auch »Schlüssellochchirurgie«) handelt es sich um operative Eingriffe mit kleinstmöglichen Schnitttechniken. In unseren Chirurgischen Kliniken wenden wir, wenn möglich, immer die Schlüssellochchirurgie an. Vor allem folgende Operationen werden vorzugsweise minimalinvasiv durchgeführt: Gallenoperationen, Refluxoperationen, bei Leistenhernien, Divertikelerkrankung des Dickdarms, bei Operationen aufgrund von Vereiterungen des Brustraumes sowie bei Pneumothorax (Lungenkollaps).

Schlüchtern

Chirurgie – Klinik für Allgemein-chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie
Kurfürstenstraße 17
36381 Schlüchtern
Tel. 0 66 61/81 –2202
Tel. 0 66 61/81 –2441
Fax 0 66 61/81 –2341
Kontakt per Mail

Sekretariat
Astrid Kraft, Ingrid Reining
Montag – Freitag:
07.30 – 16.00 Uhr

Dr. med.
Christoph Schreyer
Chefarzt der
Chirurgie in Schlüchtern

Dr. med.
Thomas Zoedler
Chefarzt der
Chirurgie I in Gelnhausen

Hier können Sie unser Facharzt-Curriculum »Chirurgie« als PDF herunterladen.