Sprachauswahl:

Gefäßchirurgie in Gelnhausen

Unsere Behandlungsschwerpunkte

Folgende Behandlungen sind Schwerpunkte unserer Sektion Gefäßchirurgie:

  • Versorgung der hirnzuführenden Gefäße (A.carotis, Halsschlagader) bei Einengungen/Stenosen des Gefäßes
  • arterielle Verschlusskrankheiten der Beine (Ausschäloperationen und sämtliche Bypassverfahren bis einschliesslich Fussregion), bei gegebener Indikation zusätzlich Gefäßdilatation während der Operation durch Ballonkatheter oder Stent
  • sämtliche interventionelle Behandlungsverfahren (Ballon, Stent) in Kooperation mit der Abteilung für Radiologie
  • Versorgung von Erweiterungen (Aneurysma) der großen Körperschlagadern (Bauchaorta) durch Einsatz von Gefäß-Prothesen (offen-konventionell) oder minimal-invasiv durch Einbringen von Stent-Prothesen über die Leistengefäße (endovaskuläre Aneurysmaausschaltung)
  • operative Therapie embolischer Arterienverschlüsse
  • operative Versorgung von Krampfadern in minimal-invasiver Technik
  • Therapie der Ulcera bei chronisch venöser Insuffizienz
  • Behandlung aller Erkrankungen des venösen Gefäßsystemes bei akutem Verschluss operativ (venöse Thrombektomie, arterio-venöser Shunt) und konservativ
  • Anlage von Verbindungen zwischen Arterien und Venen (A-V Shunts) zur Durchführung von Blutwäsche (Dialyse) sowie Revisionseingriffe bei Shuntkomplikationen (Verschluß, Aneurysma, Steal-Phänomen) mit Einsatz von Kunststoffprothesen oder Venentransplantaten
  • operative Behandlung von Gefäßverletzungen
  • medikamentöse und konservative Behandlung bei Durchblutungsstörungen

Neben den üblichen Methoden der operativen Behandlung führt unsere Physikalische Therapie konservative Behandlungen durch, wie z.B. Lymphdrainagen.

Dr. med.
Thomas Zoedler
Chefarzt der Chirurgie I

Sekretariat

Inge Lüdtke

Tel. 0 60 51/87 –2343
Fax 0 60 51/87 –2619
Kontakt per Mail
Anfahrt

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag
08.00 – 17.00 Uhr

Freitag
08.00 – 13.00 Uhr

Hier können Sie unser Facharzt-Curriculum »Chirurgie« als PDF herunterladen.