Sprachauswahl:

Gefäßchirurgie in Gelnhausen

Unsere Behandlungsschwerpunkte

Folgende Behandlungen sind Schwerpunkte unserer Sektion Gefäßchirurgie:

  • Versorgung der hirnzuführenden Gefäße (A.carotis, Halsschlagader) bei Einengungen/Stenosen des Gefäßes
  • arterielle Verschlusskrankheiten der Beine (Ausschäloperationen und sämtliche Bypassverfahren bis einschliesslich Fussregion), bei gegebener Indikation zusätzlich Gefäßdilatation während der Operation durch Ballonkatheter oder Stent
  • sämtliche interventionelle Behandlungsverfahren (Ballon, Stent) in Kooperation mit der Abteilung für Radiologie
  • Versorgung von Erweiterungen (Aneurysma) der großen Körperschlagadern (Bauchaorta) durch Einsatz von Gefäß-Prothesen (offen-konventionell) oder minimal-invasiv durch Einbringen von Stent-Prothesen über die Leistengefäße (endovaskuläre Aneurysmaausschaltung)
  • operative Therapie embolischer Arterienverschlüsse
  • operative Versorgung von Krampfadern in minimal-invasiver Technik
  • Therapie der Ulcera bei chronisch venöser Insuffizienz
  • Behandlung aller Erkrankungen des venösen Gefäßsystemes bei akutem Verschluss operativ (venöse Thrombektomie, arterio-venöser Shunt) und konservativ
  • Anlage von Verbindungen zwischen Arterien und Venen (A-V Shunts) zur Durchführung von Blutwäsche (Dialyse) sowie Revisionseingriffe bei Shuntkomplikationen (Verschluß, Aneurysma, Steal-Phänomen) mit Einsatz von Kunststoffprothesen oder Venentransplantaten
  • operative Behandlung von Gefäßverletzungen
  • medikamentöse und konservative Behandlung bei Durchblutungsstörungen

Neben den üblichen Methoden der operativen Behandlung führt unsere Physikalische Therapie konservative Behandlungen durch, wie z.B. Lymphdrainagen.

Dr. med.
André Schneider
Leiter der Gefäßchirurgie

Sekretariat

Inge Lüdtke

Tel. 0 60 51/87 –2343
Fax 0 60 51/87 –2619
Kontakt per Mail
Anfahrt

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag
08.00 – 17.00 Uhr

Freitag
08.00 – 13.00 Uhr

Hier können Sie unser Facharzt-Curriculum »Chirurgie« als PDF herunterladen.