Wir begleiten Sie durch alle Lebensabschnitte.
Ihr Wohlbefinden ist unser Antrieb.
Unsere Motivation: Ihre Genesung.

Corona­virus

Aktuelle Informationen

Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber unseren Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern äußerst ernst. Mit umfangreichen Maßnahmen passen wir uns der derzeitigen Situation an.

Unsere Themen.

ICH BIN DA!

In unserer Babygalerie finden Sie die jüngsten Babys der Main-Kinzig-Kliniken.

STELLENANGEBOTE

Hier finden Sie eine Übersicht unserer offenen Stellen in den Bereichen Medizin, Pflege und Verwaltung.

Arzt- / Klinikfinder

Klinisches EthikkomiteeGelnhausenSchlüchternBad Soden-SalmünsterKlinikleitung

Fördervereine

Die Unterstützung unserer Fördervereine ist für uns unendlich wertvoll. DANKE für Ihr Engagement!

Neues bei uns.

Nach erfolgreicher Intervention von Landräten, Oberbürgermeistern, Kliniken und Krankenhausgesellschaft: Gesundheitsminister Spahn bessert Gesetzentwurf nach

Landrat Thorsten Stolz begrüßt Änderungen: „Gemeinsame Intervention hat sich im Sinne unserer kommunalen Krankenhäuser gelohnt.“

Landrat und Krankenhausdezernent Thorsten Stolz hat die kurzfristigen Nachbesserungen des Bundesgesundheitsministers an seinem Gesetzesentwurf zur Sicherung der Krankenhausfinanzierung begrüßt. „Es ist gut, dass Spahn aufgrund der starken Proteste vieler Landräte, Oberbürgermeister, Kliniken vor Ort, der Deutschen Krankenhausgesellschaft und der Bürgerschaft nachgebessert hat. Hier hat sich unser gemeinsamer Einsatz gelohnt“, sagt Thorsten Stolz.
Nach erfolgreicher Intervention von Landräten, Oberbürgermeistern, Kliniken und Krankenhausgesellschaft: Gesundheitsminister Spahn bessert Gesetzentwurf nach

Von wegen „Rettungsschirm“ – Spahn lässt Krankenhäuser im Stich

Als die Corona-Pandemie in den vergangenen Wochen zunehmend ernster für Deutschland wurde, zögerten die hiesigen Krankenhäuser nicht, umgehend drastische Schritte zu gehen, um sich schnellstmöglich auf die Versorgung zahlreicher Covid-19-Patienten vorzubereiten. „Die Krankenhäuser haben geliefert und ihren Teil unverzüglich umgesetzt“, erklärt Thorsten Stolz, Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender der Main-Kinzig-Kliniken: „Doch das Gesundheitsministerium in Berlin lässt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Krankenhäuser nun im Stich.“
Von wegen „Rettungsschirm“ – Spahn lässt Krankenhäuser im Stich

„Die Struktur steht“

Die gegenwärtige Situation um die Corona-Pandemie ist eine nie dagewesene Herausforderung für alle. Wie alle Krankenhäuser bereiten sich auch die Main-Kinzig-Kliniken mit Hochdruck auf die Behandlung von Corona-Patienten vor. Das Ziel: jedem die bestmögliche Versorgung zu sichern. Innerhalb weniger Tage wurde in Gelnhausen und Schlüchtern vieles auf den Weg gebracht.
„Die Struktur steht“

Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus

Mit umfangreichen Maßnahmen passen wir uns der derzeitigen Coronavirus-Situation an. „Wir nehmen unsere Verantwortung äußerst ernst, sowohl den Patienten, als auch den Angehörigen, und ganz besonders auch unseren Mitarbeitern gegenüber“, so Geschäftsführer Dieter Bartsch. Drei Maßnahmen betreffen aktuell die Patienten und Besucher: Absage von planbaren Operationen, Besucherstopp und Absage von Veranstaltungen.

Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus

Arzt im Dialog: Darmkrebs – Vorsorge und Therapie

Im Rahmen der „Arzt im Dialog“-Veranstaltungsreihe der Main-Kinzig-Kliniken haben Besucher die Möglichkeit, nicht nur wertvolle medizinische Informationen zu erhalten, sondern sich auch mit den Experten vor Ort auszutauschen. Am nächsten Infoabend steht das Thema „Darmkrebs“ im Mittelpunkt. Die Veranstaltung mit Dr. Alexander Müller, Leiter der Praxis für Gastroenterologie im Medizinischen Versorgungszentrum Gelnhausen, findet am kommenden Donnerstag, den 12. März ab 19 Uhr in der Cafeteria des Gelnhäuser Krankenhauses statt.
Arzt im Dialog: Darmkrebs – Vorsorge und Therapie

Wichtige Infos.

Main-kinzig-Kliniken
Über uns

Mit unseren Krankenhäusern in Gelnhausen und Schlüchtern sind wir für mehr als 250.000 Menschen im mittleren und östlichen Main-Kinzig-Kreis Ansprechpartner in puncto medizinische Versorgung.

Wissenswertes von A-Z

Ihnen steht ein Aufenthalt in unserem Hause bevor? Sie möchten sich näher über die Main-Kinzig-Kliniken informieren oder haben eine ganz konkrete Frage?

In unserer Übersicht haben wir die Antworten auf die häufigsten Fragstellungen rund um unsere Krankenhäuser zusammengestellt.

Ihr weg in die
main-Kinzig-Kliniken

Main-Kinzig-Kliniken Gelnhausen
Herzbachweg 14
63571 Gelnhausen
Tel. 0 60 51/87 - 0
Fax 0 60 51/87 - 2617